Kontakt

Haus- und Grundeigentümerverein Luckenwalde und Umgebung e.V.

Geschäftsstelle
Trebbiner Str. 10
14943 Luckenwalde

Telefon: 01 51 - 15 04 79 75
Telefax: 0 33 71 - 64 14 65
info@haus-grund-luckenwalde.de

Vorsitzende: Petra Kretschmann

Sprechzeiten
nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung jeden 2. Montag im Monat (ab 16 Uhr)

Kontaktformular öffnen



Rechtsberatung

Die kostenlose Rechtsberatung für Mitglieder durch Herrn Rechtsanwalt Arlt ist an jedem 4. Freitag im Monat möglich.

Eine terminliche Anmeldung unter
Telefon: 0 33 72 - 40 43 40
wird erbeten.

Willkommen

Herzlich willkommen auf der Webseite des Ortsvereins Haus- und Grundeigentümerverein Luckenwalde und Umgebung e.V.

Der Haus- und Grundeigentümerverein

Haus & Grund: Eine starke Solidargemeinschaft
Wer etwas besitzt und sich dauerhafte Freude an seinem Besitz erhalten möchte, der findet in unserer starken Gemeinschaft zuverlässigen Schutz durch kraftvolle Interessenvertretung.

Wir sind Mitglied im Haus & Grund Landesverband Brandenburg und darüber hinaus auch im Zentralverband Deutschland organisiert.

Vorteile für Mitglieder

Es gibt gute Gründe für die Mitgliedschaft:
Vorteile für Mitglieder
Sie wollen Mehr erfahren? Oder Sie wollen Mitglied werden?
Rufen Sie uns an oder senden uns eine e-mail. Wir beraten Sie gern ausführlich!

Satzung und Beitrittsformular

Laden Sie sich hier unsere Satzung herunter und das Formular zum Beitritt. Wir freuen uns auf Sie!

Haus & Grund Luckenwalde stellt sich vor


Haus & Grund Luckenwalde stellt sich vor von links: Helmut Graf, Petra Kretschmann, Norbert Thier, Christine Jendrowiak, Thomas Jank

Aktuelles im Verein

Hauseigentümer und Gäste erhielten Antworten - Brauchen Hauseigentümer eine Vorsorgevollmacht?

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Vorsorgeverfügungen (GfVV) führte der Haus-& Grundeigentümerverein Luckenwalde und Umgebung am 11. Oktober 2016 im Heimatmuseum der Stadt Luckenwalde (Markt 11 im Seminarraum) eine Informationsveranstaltung zu den Themen Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Sorgerechtsverfügung durch. Die Antwort lautet eindeutig: JA - Nur eine eigene, privat getroffene Vorsorge in Form von so genannten Vorsorgedokumenten: wie Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht oder Generalvollmacht die im Notfall auch gefunden werden, verhindern die Bestellung eines gesetzlichen Betreuers. Nur mittels dieser Dokumente bewahren Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht und verhindern Eingriffe des Staates in Ihre privaten Angelegenheiten. Auch die Verfügungsgewalt über Ihr Vermögen, auch Immobilienvermögen wird somit gesichert. Zu dieser Erkenntnis kamen am Ende der Veranstaltung, mehr als 30 Teilnehmer. Petra Kretschmann, Vereinsvorsitzende